Wie wird ein Kunststoffseil gespleißt?

SPLEISSANLEITUNG für einen Längsspleiß

Beide Seilenden werden sauber abgeschnitten und

die Spleißlänge zwei mal Spleißnadellänge markiert

 

Seil A und Seil B nebeneinander legen und Markierungen übertragen.

 

Wir beginnen mit Seil A, ausgehend von Spleißmitte in dem wir das Seil lockern

und mit dem FID in Seilrichtung durch die hohle Seilmitte bis Markierungsende

das Seil auf das FID aufnehmen.

 

Jetzt übernehmen wir das aufgenommene Seil vom FID auf die Spleißnadel.

Darauf achten dass wir beim Übernehmen keine Fäden verletzen

und das Seil locker aufliegt.

 

Das FID wird herausgezogen und das Seilende des Seils B in

die Spleißnadel bis zur Spleißmitte Markierung geschoben.

 

Anschließend wird Die Spleißnadel langsam zurückgezogen

wobei Seil A über das Seilende von Seil B gezogen wird.

ACHTUNG !

Beide Seile am Spleißmittelpunkt festhalten. Solange die Seile

nicht straff gezogen wurden können sie leicht herausrutschen.

 

Seil B wird jetzt gelockert und das FID von der Markierung zur

Spleißmitte durch den Hohlraum geschoben und aufgenommen.

 

Das am FID aufgenommene Seilstück wird auf die Spleißnadel

übernommen das Seilende von Seil A in die Nadel gesteckt

und in Seil B gezogen.

 

Das Seilende von A muss in Seil B vollkommen verschwinden.

Bevor das gespleißte Seil stramm gezogen wird müssen beide

Enden mit einem Spezialbinde-Klebeband ca. 10 cm abgebunden werden

 

Der Längsspleiß ist fertig.

 

Spleiß-Werkzeuge und Zubehör finden Sie in unseren praktischen

Werkzeugkoffer er beinhaltet  sämtliche Werkzeuge.

Im Top ist alles Zubehör für die Behandlung von Vorseilen,

Sollbruchstellen und Schnelltrennstellen untergebracht.

                                                                                 

 

Das Seilzubehör im Top                   

Das Spleißwerkzeug